Transdermale Mikroapplikation

Ein hautdurchdringendes Medikament welches mittels Trägersubstanz von außen ins Gelenk gebracht wird, ohne dabei die Haut zu verletzen. Vorteil für Patienten mit blutverdünnenden Medikamenten (Blutungsrisiko) und Endoprothesen (Infektionsgefahr), Patienten mit Spritzenphobie.

Dadurch, dass der Wirkstoff lokal bis an den Problemherd vorgebracht werden kann, wird „vor Ort geholfen" ohne bekannte Risiken.

Ein Schwerpunkt liegt im Bereich der Schmerz- und Rheumatherapie. Weiter Anwendungsgebiete sind:

  • Die Regenerierung von Knorpel- und Knochenstrukturen
  • Dekubitustherapie und heilungsfördernde Treatments
  • Behandlung der Haut nach Verbrennungen
  • Behandlung schlecht heilender Haut nach operativem Eingriff

Privatarztpraxis
Paul Schepers

Goethestr. 43
50858 Köln-Weiden
Tel: 02234 / 200 27 60
Fax: 02234 / 200 27 61

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo, Di + Do:
08:00 - 18:00 Uhr
Mi + Fr:
08:00 - 13:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.
Auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich!